Herzlich willkommen!

Sie finden in unserer Praxis die umfassenden Leistungen sowohl zu neurologischen als auch zu psychiatrischen Fachgebiet. Wir besitzen langjährige Erfahrungen u.a. für die Krankheitsbilder Demenz, Depression, Parkinson-Syndrom, Panik- und Angsterkrankungen, Multiple Sklerose.

Ein eigenes Untersuchungszentrum mit modernsten Geräten ist in die Praxis eingegliedert. Dies ermöglicht uns eine kompetente und zeitnahe Diagnostizierung direkt vor Ort ohne weitere Überweisungen.

Außerdem bieten wir auch Manuelle Therapie/Chiropraktik in unserer Praxis an. Chiropraktik ist ein manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren für Bewegungsapparat, Organe und Körpergewebe. Dabei greifen wir auf umfassendes praktisches Wissen im Bereich Anatomie, Physiologie, Neurologie und Pathologie zurück.

Unsere Praxis bietet Ihnen folgende Untersuchungsmöglichkeiten an:

Begutachtung

Es werden Begutachtungen für die Deutsche Rentenversicherung für Rehamaßnahmen und Rentenanträge sowie Begutachtungen für Berufsunfähigkeitsversicherungen und die Berufsgenossenschaften erstellt.

Falls der Verdacht auf einen Schlaganfall besteht, sollte dieser rasch durch einen Facharzt abgeklärt werden. Vorboten eines Schlaganfalles können Lähmungen im Bereich des Gesichts, der Arme und Beine, Gefühlsstörungen oder Sprachstörungen sein. Weiterführend sind dann neben der neurologischen Untersuchung eine Bildgebung des Gehirns, eine Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefässe und internistisch-kardiologische Untersuchungen.

Gedächtnisstörungen werden aufgrund der demographischen Entwicklung zunehmend häufiger. Sie können ein erstes Anzeichen einer Demenz-Erkrankung sein. Im Rahmen unseres diagnostischen Angebotes wird die Vorgeschichte der Beschwerden erfragt, optimalerweise ergänzt durch einen Angehörigen, dann folgt die weitere Diagnostik. Dies kann z.B. eine Bildgebung des Gehirns, eine neuropsychologische Testung und eine Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefässe sein. Weiterhin bieten wir Ihnen einen speziellen Test zur Demenzfrüherkennung , einen so genannten CERAD-Test an. Bitte sprechen Sie unser Praxisteam bezüglich eines Testtermins an.

Die Elektroneurographie (ENG) untersucht die Leitungsgeschwindigkeit und die Ausprägung der Weiterleitung für einen Impuls innerhalb eines Nerven. Dies kann bei häufigen Nervenkompressionssymptomen (z.B. Carpaltunnelsyndrom), aber bei Schädigungen mehrerer Nerven, sogenannter Polyneuropathien, hilfreich sein.

Die EP’s (somatosensibel evozierter Potentiale) untersuchen die Nervenbahnen im Körper, d.h. vom Nerv an Arm oder Bein, bis zum zentralen Nervensystem. Sie können einen Hinweis auf eine Schädigung der sensiblen Bahnen, d.h. der Nervenbahnen, die die Berührungsempfindung weiterleiten, geben.

Die VEP’S (visuell evozierte Potentiale) untersuchen die Sehbahn, d.h. den Sehnerv von der Netzhaut bis zur Sehrinde im Gehirn. Dies kann z.B. bei Sehstörungen wie Verschwommensehen diagnostisch richtungweisend sein.

Neuropsychologische Untersuchungen sind Gedächtnis- und Konzentrationstests, die bei Verdacht auf Gedächtnisstörungen, aber auch bei seelischen Erkrankungen hilfreich sein können.

Die Chiropraktik ist eine natürliche Behandlungsmethode. Ohne Medikamente und ohne Spritzen. Dieses manuelle Verfahren dient der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats. Im Laufe der Behandlung wird Fehlstellung an Ihrer Wirbelsäule erkannt und mithilfe gezielter Handgriffe beseitigt. Sanfte Korrekturen können einen Reboot in Ihrem Nervensystem bewirken, Ihre Selbstheilungskräfte werden dadurch auf völlig natürliche Weise aktiviert und geben Ihrem Körper „ Hilfe zur Selbsthilfe“.

Schlaganfälle werden häufig durch Verengungen oder gar Verschlüsse der Gefäße verursacht, die das Gehirn mit Blut versorgen. Die Sonographie kann ohne Belastung für den Patienten feststellen, ob Gefäßverengungen oder andere Auffälligkeiten vorliegen. Mit Hilfe modernster Ultraschallgeräte führen wir eine komplette Untersuchung sämtlicher hirnversorgenden Gefäße innerhalb des Schädels durch. Die Ultraschalluntersuchung wird als Selbstzahlerleistung angeboten.

Nicht nur gegen Falten sondern auch bei neurologischen Erkrankungen und chronischer Migräne oder Spannungskopfschmerzen wird Botulinumtoxin eingesetzt. Auch übermäßige Schweißproduktion kann dadurch herabgesetzt werden. Bitte sprechen Sie uns nach dieser Leistung an und lassen sich beraten.